Benannte Stellen

Eine Benannte Stelle ist gemäß § 2 (16) MPG eine von einer Vertragspartei des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum jeweils der Europäischen Kommission und den übrigen Vertragsparteien für die Durchführung von Aufgaben im Rahmen von Konformitätsbewertungsverfahren für Medizinprodukte notifizierte Stelle.

Benannte Stellen sind staatlich autorisiert und führen - abhängig von der Risikoklasse der Medizinprodukte - Prüfungen und Bewertungen im Rahmen der vom Hersteller durchzuführenden Konformitätsbewertung durch und bescheinigen deren Korrektheit nach einheitlichen Bewertungsmaßstäben. Hersteller können sich an eine Benannte Stelle ihrer Wahl wenden, die für das entsprechende Verfahren und die betreffende Produktkategorie benannt ist.

Gemäß § 37 (9) hat die Benannte Stelle

1. das Bundesministerium für Gesundheit und Frauen über alle ausgestellten, geänderten, ergänzten, ausgesetzten, widerrufenen oder verweigerten Bescheinigungen, und

2. die anderen im Rahmen der Richtlinien 90/385/EWG, 93/42/EWG und 98/79/EG Benannten Stellen über alle ausgesetzten, widerrufenen oder verweigerten Bescheinigungen sowie auf Anfrage über ausgestellte Bescheinigungen zu informieren.

Alle weiteren gesetzlichen Anforderungen und Rahmenbedingungen für Benannte Stellen finden Sie in den § 36 und § 37 des MPG.


Keine Benannten Stellen in Österreich

Die Europaprüfstelle für Medizinprodukte (PMG) der Technischen Universität Graz sowie der TÜV Austria Graz haben Ihre Tätigkeit als Benannte Stelle eingestellt.


NANDO
(New Approach Notified and Designated Organisations)

Im Informationssystem NANDO (New Approach Notified and Designated Organisations) stellt die Generaldirektion Internal Market, Industry, Entrepreneurship and SMEs der Europäischen Union eine Übersicht und Informationen über Benannte Stellen der Europäischen Union zur Verfügung. Innerhalb der NANDO-Homepage kann nach unterschiedlichen Kriterien wie z. B. Land, gesetzliche Richtlinien, Benannte Stellen etc. gesucht werden.

Relevante Richtlinien für Medizinprodukte und IVD:

  • RL 90/385/EWG Aktive implantierbare medizinische Geräte
  • RL 93/42/EWG Medizinprodukte sowie
  • RL 98/79/EG In-vitro-Diagnostik-Medizinprodukte

NANDO
European Commission
DG Internal Market, Industry, Entrepreneurship and SMEs
Communication, Access to Documents and Document Management Unit A5
BREY 13/092
B - 1049 Brussels
Belgium
Tel: 00800 67 89 10 11
Website: http://ec.europa.eu/growth/tools-databases/nando/

Zur NANDO-Suche: http://ec.europa.eu/growth/tools-databases/nando/index.cfm?fuseaction=na.main

 

Aktuelles

MP-Hotline über Weihnachten nicht besetzt

mehr

Fachmesse Optik Austria von 16. bis 17. September 2016

mehr

Einladung zum Colloquium Gesundheitsökonomie an der Gesundheit Österreich

mehr

Aussendung an alle registrierten Personen/Firmen mit der Bitte um Update der Daten 2016

mehr